10 Jahre MOBS - 60000 Fahrgäste sind eine stolze Zahl

Am letzten Sonntag konnte der Verein des Süßener Bürgerbus, der MOBS, sein 10 jähriges Jubiläum in der Kulturhalle feiern. Und tatsächlich hatten die ehrenamtlichen Fahrer/innen in den 10 Jahren mehr als 60000 Passagiere befördert. „Neben dem öffentlichen Nahverkehr hat er in Süßen eine herausragende Stellung“, hob BM Kersting hervor, so dass der Gemeinderat auch gerne die Anschaffung des neuen Busses 2018 unterstützte. Das Jubiläum wurde im Rahmen des ordentlichen Verbandstages von proBürger Bus Baden-Württemberg e.V. begangen

Dieter Dangel, 2. Vorsitzender, ehrte, in Vertretung von Uwe Riether, die Damen und Herren Fahrer, die ehrenamtlich seit der „ersten“ Stunde dabei sind, herzlichen Dank dafür!

Dem Verein und allen Fahrern allzeit gute Fahrt, freundliche Fahrgäste und stets genügend Fahrerzuwachs. Die Fraktion der CDU zollt Respekt vor diesem sozialen Engagement im Ehrenamt.

Süßen hat sich gut präsentiert, ein Dank an alle Mitwirkenden.

« CDU-Gemeinderatsfraktion in Süßen bestätigt Fraktionsspitze CDU Stadtverband mit Mannschaft beim Vereinsschießen des Schützenvereins aktiv »